bis zu 35% Rabatt

Sale Läuft ab N/A
Wir bieten Ihnen bis zu 35% Rabatt auf jeden Artikel...Mehr

Wir bieten Ihnen bis zu 35% Rabatt auf jeden Artikel am Black Friday Weniger

ANGEBOT ANZEIGEN
100% ERFOLG

Kostenloser Versand

Sale Läuft ab N/A
Wir liefern Ihnen versandkostenfrei in Deutschland
ANGEBOT ANZEIGEN
100% ERFOLG

Teeimport

JägerTEE importiert weltweit frische Ernten von ausgewählten Teehaciendas. Indien, Sri Lanka, China, Japan und einige andere Nationen liefern feinste Teeblätter, die in den charakteristischen, zeitlosen Teedosen hinter der Wiener Verkaufstheke landen. Die Tee-Checkliste wird alle Wochen geändert, da die Ernten immer frisch sind. Christoph Masin beschreibt den Auswahlprozess: „Wir wählen Ranches und auch Pflückungen sehr akribisch aus. Die Teeverkostung ist der Grundstein unserer Tee-Top-Qualitäten. Manchmal kaufen wir die gesamte Ernte von einer kleinen Hacienda “Tee mit Erfahrung und Agilität erwerben. Als Familienunternehmen ist dies möglich und liefert sowohl in Bezug auf Vorliebe als auch in Spitzenqualität eine “volle Kanne” Teegenuss.

Teesorte

Die Teeoption besteht aus rund 300 Auswahlmöglichkeiten. Ob Schwarz, Grün, Weiß oder Oolong – der Schwerpunkt liegt auf natürlichen, klassischen Teequalitäten. “Tee, der nach sich selbst schmeckt”, so nennt es der alte Inhaber Gernot Steinmetz, der ein halbes Jahrhundert lang “JägerTEE Spitzenqualität” geprägt und Schwiegersohn Masin direkt in den Familienverband eingebracht hat.

JägerTEE liefert zusätzlich Teegeräte „made in Vienna“ ausschließlich mit der original tropffreien Teekanne sowie den handgefertigten Raku-Teeschalen. Rund um das Teezubehör sind in der traditionsreichen Boutique Buddha-Statuen zu sehen. Als die? „Das liegt auch bei den Familienmitgliedern“, grinst Masin: Interesse am Sammeln von Tee aus allen Nationen. Die Familienmitglieder besitzen zusätzlich das Geheimgericht für die konventionelle, selbst erzeugte JägerTEE Orangenpunsch-Essenz.

Tee-DJ

JägerTEE mischt sich selbst. Christoph Masin ist fast schon ein Tee-DJ (oder „TJ“), wenn er die herkömmliche hölzerne Teetrommel verwandelt und verkostet und daraus sorgfältig nuancierte Mischungen kreiert. Zahlreiche Sortimente sind Hausrezepte. Die konstante Teequalität unabhängig von verschiedenen Ernten zu gewährleisten, ist die Kunst des Teemischens, die Masin von seinem Schwiegervater Gernot Steinmetz übernommen hat. Konsequent werden neue Mischungen hinzugefügt – auch auf Nachfrage von Firmen oder Lokalen. Traditionell im Sortiment ist die Earl Grey-Reihe von JägerTEE, bei der die abgefallenen Teeblätter von Hand mit feinem naturbelassenem Bergamotteöl positioniert und veredelt werden.

Matcha-Tee-Muster

Die Boutique betreibt seit über 15 Jahren Matcha Tees, lange bevor der Detox-Trend einen Namen hatte. Erfahrung bringt Wahl. JägerTEE kann sogar seltene Platin-High-Qualitäten von Bio-Tee oder Matcha-to-go verwenden. Matcha ist nicht nur hip, sondern vor allem gesund. Der Matcha-Tee-Fadenblatt gedeiht in zweifelhaften Gegenden. Sie trinken nicht den Aufguss, sondern das gesamte, pulverisierte Blatt – und damit auch zahlreiche der positiven Inhaltsstoffe und auch Antioxidantien. Bio-Tees runden die Wohlfühl-Variante ab.

JägerTEE-Tees sind ebenfalls in der Online-Gemeinde www.jaegertee.at mit weltweitem Vertrieb erhältlich. Eine leckere Tasse JägerTEE kann man auch in ausgesuchten Restaurants in Österreich trinken.

Ort & Hintergrund

Wien 1, Operngasse 6. Der Teeladen befindet sich eigentlich schon seit 1862 in dieser Gegend. Die Wiener Staatsoper wurde erst 7 Jahre später eröffnet. Heute, mit der Kasse der Staatsoper im Rücken, können Sie das markante schwarz-weiße Äußere des JägerTEE aus der Otto-Wagner-Schule genau betrachten.

Im entspannenden hinteren Teil des Shops ist die Teestube mit 8 Sitzplätzen optimal zum Teetrinken sowie zum Entschleunigen im Innenstadtdruck.